Kloster Cismar, 2012o.T. Untitled, 2012, Papierbahn mit Motorenöl grundiert Paper primed with machine oil, 16 m x 1,33 m
Kloster Cismar, Cismar

Rein weißes Papier, dass für zeichnerische wie auch Dekorationszwecke genutzt werden kann, grundierte ich mit dunklen, schwarzem Maschinenöl, welches ich von einer Kfz-Werkstatt erhielt. Zuerst den Gedanken des Saugens des Öls verfolgt, entdeckte ich, wie es durch die Grundierung eine samtähnliche, tiefschwarze Oberfläche erhielt, die jedoch das Licht noch teilweise transluziert. Dieses schwarze Fläche bringe ich in Verbindung mit Räumen und ihren architektonischen Gegebenheiten.

Unprocessed white paper used for drawings or decorations got paint by dark, black maschine oil which I received at a car service station. First I tried if the paper sucks the oil. Then I realised that by painting on the paper the maschine oil give it a velvet, transluzent surface which corresponds with the room and its architectonic structure.